Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Die Soulsängerin Joy Denalane tritt im Rahmen der Deutschen Tage zwiemal in Petersburg auf. (Foto: PR/SPZ)
Die Soulsängerin Joy Denalane tritt im Rahmen der Deutschen Tage zwiemal in Petersburg auf. (Foto: PR/SPZ)
Donnerstag, 12.04.2007

Eine Woche lang „Deutsche Tage“ in Petersburg

St. Petersburg. Zum dritten Mal findet an der Newa die "Deutsche Woche" statt. Erstmals gibt es mit dem „Cafe D“ einen festen Mittelpunkt des Geschehens, wo viele der geplanten Veranstaltungen stattfinden werden.


Während der Deutschen Tage vom 16. bis 22. April wird im Gebäude des Goethe-Instituts an der Moika 58 das "Café D" betrieben. Es soll aber nicht nur zum Schauplatz lebhafter Debatten, Rundtischgespräche, Filmabende, Konzerte und Gesprächsrunden werden, sondern auch im wörtlichen Sinne als Café funktionieren – als ein Ort der Entspannung, an dem man sich mit Freunden bei einer Tasse Kaffee treffen oder einen Blick in russische oder deutsche Zeitungen werfen kann.

Organisiert wird die Veranstaltungsreihe von Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland. dem Goethe-Institut und dem Haus der Deutschen Wirtschaft in St. Petersburg. Das Programm kreist dieses Jahr um drei große Themen:

Bei Russland-Aktuell
• Petersburg und Hamburg feiern 50 Jahre Städte-Ehe (20.03.2007)
• Fotokunst: Deutsche Halb-Akte vor Blümchen-Tapete (03.04.2007)
• Antigone: Griechisch-russisch-deutsches Theater (03.03.2007)
• Ein bunter Berliner Bär für St. Petersburg (26.05.2006)
• Der Mai machts: Deutsche Tage in St.Petersburg (12.05.2006)
Unter dem Titel "Moderne Kunst und Kultur aus Deutschland" werden aktuelle Musik, Filme und Ausstellungen präsentiert. Der Themenkreis "Deutschland - Land der Innovationen" richtet sich an junge Spezialisten, die sich für Deutschland und die deutsche Sprache interessieren. Und "Deutschland und Russland - Werte Perspektiven, Lifestyle" will zur Diskussion über Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Leben der Jugend Deutschlands und Russlands anregen.

Deutscher Jazz und Soul als Höhepunkte


Ein Highlight der "Deutschen Tage" verspricht der Auftritt der Berliner Soul-Interpretin Joy Denalane am 21. April im RedClub zu werden. Jazzliebhaber können sich bereits auf die Konzerte der "Bavarian First Herd" - der Konzertbesetzung des Bayerischen Jugendjazzorchesters - freuen, das am 16. April zur Eröffnung der Deutschen Tage in der "Akademischen Kapella" und auf verschiedenen anderen, weniger akademischen Bühnen der Stadt auftreten wird.

Das Programm der Deutschen Tage finden Sie hier im folgenden (ohne Gewähr), in der am Freitag, den 13. April erscheinenden April-Ausgabe der „St. Petersburgischen Zeitung“ sowie auf der offiziellen Webseite www.deutsche-tage.ru.

Programm der Deutschen Tage


Wenn nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen im „Cafe D“ des Goethe-Instituts, Nab. reki Mojki 58, 1. Etage statt. Eintritt frei. Tel.: 325-98-35.



Montag, 16. April


16. April, 11.00 Pressekonferenz zur Vorstellung der Deutschen Tage

16. April, 16:00-19:00 Runder Tisch „Dienstleistungen: Wie funktioniert Consulting? Servicewüste Russland?” Teilnehmer: Russia Consulting, Beiten Burkhardt, Ernst&Young, Roedl& Partner, Dagmar Lorenz. Moderator: Dr. Stefan Stein, Leiter der Handelskammer Hamburg in St. Petersburg und Kaliningrad.

16. April, 20:00-22:00 Projekt FilmForum: German Sound: Vorstellung von “Rettet die Popkultur”, einer Sammlung von Musik-Clips. DJ und deutscher Rock.

16. April, 19:00 BAVARIAN FIRST HERD präsentiert „Die Perlen des jungen deutschen Jazz“. Eröffnungskonzert der Deutschen Tage 2007 in St. Petersburg. Staatliche Glinka-Kapella. Moika 20. Eintritt 50-150 Rubel. Telefon 314-10-58.

16. April, 19:00 Eröffnung der Filmprogramms “Russlanddeutsche in Russland und Deutschland”. Filme in deutscher Sprache, Fotoausstellung, Diskussionen und Begegnungen. Film “Mondlandung” (Deutschland, 2003, Regie Till Endemann). Deutsch-Russischer Austausch DRA. Ligowski Prospekt 87, Büro 300. Eintritt frei. Tel. 718-37-93.

Dienstag, 17. April


17. April 11:00-13:00 Schnupperkurs “Deutsch”. Anmeldung bei Elena Kan oder Maria Bomasch. Tel. 325-98-35, 595-41-33.

17. April 16:00-19:00 Runder Tisch zum Thema “Logistik. Perspektiven und Probleme in der Entwicklung des Hafens und der Infrastruktur”. Moderator: Dr. Rainer Marsch, “Fort Ross”. Organisation: Handelskammer Hamburg in St. Petersburg und Kaliningrad.

17. April 14:00 – 17:00 Meisterklasse mit dem Jazzmusiker Harald Rüschenbaum. St. Petersburger Universität für Kultur und Kunst. Dworzowaja nab. 2/4. Eintritt frei. Tel. 315-59-91.

17. April 16:00 Eröffnung des Kunstwettbewerbs für Schüler “Deutschland in St. Peterburg”. Deutsch-russisches Begegnungszentrum an der Petrikirche. Evangelisch-lutheranische Kirche St. Peter und Paul. Newski Pr. 22-24. Eintritt frei. Tel. 570-40-96.

17. April 17:00 Eröffnung der Markendesign-Ausstellung “Visible Champions” mit “Damm&Lindlar”. Neuer Ausstellungssaal des Städtischen Skulpturenmuseums. Newski Prospekt 179/2a. Eingang vom Pereulok Tschernorezkogo. Eintritt frei. Tel. 274-25-79, 274-38-60.

17. April 19:00 Filmabend im Rahmen des Programms “Russlanddeutsche in Deutschland und Russland”. Dokumentarfilm “Blinde Katze” (Deutschland, 2002. Medienprojekt Wuppertal). “Sibirische Deutsche: gestern, heute, morgen“ (Russland 2006, Jugendblick). Deutsch-Russischer Austausch DRA. Ligowski Prospekt 87, Büro 300. Eintritt frei. Tel. 718-37-93.

17. April 19:00 Vorstellung von Stipendiatenprogrammen für Studenten und ausgebildete Spezialisten mit guten Deutschkenntnissen. Organisation: Handelskammer Hamburg in St. Petersburg und Kaliningrad. Moderation: W. W. Patjaka. Haus der deutschen Wirtschaft, W.O. Bolschoi Pr. 10. Eintritt frei. Tel. 323-79-91, 323-79-93.

17. April 20:00 Jam-Session mit der BAVARIAN FIRST HERD. Jazz-Philharmonie. Sagorodny Pr. 27. Eintritt 300 Rubel. Tel.: 764-85-65.

Mittwoch, 18. April


18 . April 11:00-13:00 Russisch-deutscher Presseclub. Organisatoren: Deutsch-russischer Austausch, Außenministerium der Bundesrepublik Deutschland, Deutsches Generalkonsulat St. Petersburg.

18. April 20:00-22:00 Diskussion “Jugend heute in Russland und Deutschland”: Pragmatiker unter den Bedingungen der Globalisierung. Disskussionsrunde mit Beteiligung von Prof. Matthias Albert, Universität Bielefeld und Dr. Elena Omeltschenko, Sozialforschungszentrum “Region” in Uljanowsk. Leitung: Viktor Woronkow, Zentrum für unabhängige Sozialstudien St. Petersburg. Organisation: Bildungszentrum Deutschland und Europa.

Donnerstag, 19. April


19. April, 11:00-13:00 Schnupperkurs “Deutsch”. Anmeldung bei Elena Kan oder Maria Bomasch. Tel. 325-98-35, 595-41-33.

19. April, 16:00-19:00 Runder Tisch “Visuelle Kultur in Deutschland”. Organisation: Firma Damm&Lindlar, Goethe-Institut.

19. April, 20:00-22:00 Präsentation von Arbeiten der Meisterklasse “Europäisches Corporate Design unter den Bedingungen des russischen Markts” im Rahmen der Design-Ausstellung “Visble Champions” im Städtischen Skulpturenmuseum.

19. April 9:30-17:30 Internationale Konferenz “Die Beziehungen zwischen Russland und der Europäischen Union unter dem Vorsitz Deutschlands”. Organisation: Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Auslandsbeziehungen der Staatlichen Universität St. Petersburg. Voranmeldung bei KAS, Tel. 315-7236, Fax 315-7811, kaselena@online.ru. Haus der deutschen Wirtschaft. W.O., Bolschoi Pr. 10. Tel. 323-79-91, 323-79-93.

19. April 19:00 Filmabend im Rahmen des Programms “Russlanddeutsche in Deutschland und Russland”. Dokumentarfilm “Milch und Honig aus Rotfront” (Deutschland, Russland, Kirgistan, 2000, Regie: Hans Erich). Deutsch-Russischer Austausch DRA. Ligowski-Prospekt 87, Büro 300. Eintritt frei. Tel. 718-37-93.

Freitag, 20. April


20 . April 16:00-19:00 Präsentation von Schulprojekten “Die deutsche Sprache und Deutschland in der Schule”. Organisation: Zentralbüro für Schulbildung im Ausland.

20. April 20:00-22:00 Konzertabend mit der deutschen Soullegende Joy Denalane.

20. April 14:00-16:00 Meisterklasse zweier Big Bands. Mussorgsky-Musikschule Petersburg. Mochowaja ul. 36. Eintritt frei. Tel. 273-03-39.

20. April 19:00 BAVARIAN FIRST HERD: “Privet!”. Jazz-Philharmonie. Sagorodny Pr. 27. Eintritt 400 Rubel. Tel.: 764-85-65.

20. April 19:00 Eröffnung des Filmprogramms “Alles ist Musik”. Dokumentarfilm “Crossing the Bridge” (Deutschland 2004/2005, Regie: Fatih Akin). Dom Kino, Karawanaja ul. 12. Eintritt 60 Rubel. Tel. 314-56-14.

Samstag, 21. April


21. April 16:00-19:00 Presse-Club mit russischen und deutschen Journalisten. “Das Medien-Klima in Russland und Deutschland”. Organisation: Deutsch-russischer Austausch, Außenministerium der Bundesrepublik Deutschland, Deutsches Generalkonsulat St. Petersburg.

21. April 15:00 Im Rahmen des Filmprogramms “Alles ist Musik”: “Rhythm is it!” (Deutschland 2003/2004, Regie: Thomas Grube, Enrique Sánchez). Dom Kino, Karawanaja ul. 12. Eintritt 60 Rubel. Tel. 314-56-14.

21. April 17:00 Im Rahmen des Filmprogramms “Alles ist Musik”:“Berlin Song” (Deutschland 2006/2007, Regie: Uli M. Schüppel). Dom Kino, Karawanaja ul. 12. Eintritt 60 Rubel. Tel. 314-56-14.

21. April 20:00 BAVARIAN FIRST HERD & ARS-NOVA-TRIO. Jazz-Club «JFC». Spalernaja ul. 33. Eintritt: 200 Rubel. Tel. 273-53-79.

21. April 21:00 Joy Denalane, die Königin des deutschen Souls. Red Club. Poltawskaja ul. 7. Eintritt 150-300 Rubel. Tel. 717-00-00, 717-02-94.

Sonntag, 22. April


22. April 11:00-13:00 Filmprogramm “Alles ist Musik”. “Die kleine Zauberflöte” (Kinderfilm, Deutschland 1995/1997, Regie: Curt Linda).

22. April 20:00-22:00 Schlussabend der deutschen Tage 2007. Nur auf Einladung.

22. April 17:00-20:00 Tag der offenen Tür bei SAP. Firmensitz SAP, Malaja Morskaja ul. 23. Eintritt frei. Tel. 718-37-71.

22. April 17:00 Filmprogramm “Alles ist Musik”: “Play Your Own Thing” (Deutschland 2006, Dokumentarfilm, Regie: Julian Benedikt). Dom Kino, Karawanaja ul. 12. Eintritt 60 Rubel. Tel. 314-56-14.

22. April 19:00 “Keine Lieder über Liebe” (Deutschland 2004/2005, Regie: Lars Kraume). Dom Kino, Karawanaja ul. 12. Eintritt 60 Rubel. Tel. 314-56-14.

16:00-19:00 Präsentation von Arbeiten des Kunstwettbewerbs für Schüler “Deutschland in St. Petersburg”. Organisation: Deutsch-russisches Begegnungszentrum an der Petrikirche.

(eva-ld/SPZ)

Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Donnerstag, 12.04.2007
Zurück zur Hauptseite









Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Petersburg intern
Schnelle Stadtnachrichten

31.10.2015224 Tote: Absturz über Ägypten schockiert Russland
19.09.2015Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
19.05.2015St. Petersburg macht sich klein – im Maßstab 1:87
22.03.2015Opel ade: General Motors räumt den russischen Markt
31.01.2015St. Petersburg: Deutsche Visa auf der Petrograder Seite
23.04.2014Petersburger Wasserbusse fahren 2014 auf längerer Linie
26.03.2014Flughafen-Umzug beendet: Pulkovo-2 wird stillgelegt
04.12.2013Deutschland-Flüge eröffnen neues Terminal in Pulkowo
21.11.2013Bedingt frei: Greenpeace-Aktivisten verlassen Gefängnisse
20.11.2013Wechselberg stiftet Petersburg ein Faberge-Museum
19.11.2013Greenpeace-Fall: Ärztin und Fotograf kommen frei
13.11.2013Pussy-Riot-Sängerin und Greenpeace-Aktivisten verlegt
08.11.2013Deutsche Lastwagen aus Petersburg: MAN-Werk eröffnet

Mehr Petersburg bei www.petersburg.aktuell.ru >>>


Schnell gefunden
Petersburg Kultur
Petersburg Wirtschaft
Petersburg Architektur
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites