Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Das Museum der politischen Polizei in St. Petersburg von außen gesehen.
Das Museum der politischen Polizei in St. Petersburg von außen gesehen.

Museum der politischen Polizei

Das Gebäude, in dem sich heute das „Museum der politischen Polizei“ befindet, war in den Monaten nach der Oktoberrevolution von 1917 die Zentrale des ersten sowjetischen Staatssicherheitsdienstes, genannt Tscheka.

Die Ausstellungsräume skizzieren die Geschichte des russischen Geheimdienstes von seinen Anfängen im 19. Jahrhundert bis zur offiziellen Auflösung des berüchtigten KGB im Jahr 1995.

Der russische Geheimdienst war einst unter der Herrschaft der Zaren zum Kampf gegen revolutionäre sozialistische Untergrundorganisationen geschaffen worden. Doch nach der bolschewistischen Machtübernahme 1917 wurde die ideologische Ausrichtung der staatlichen Spitzelorganisation in ihr Gegenteil verkehrt.

Die Koordinaten
Adresse: Gorochowaja ul. 2 (Eingang Admiralitejski Pr. 6)
Nächste Metro: Newski Prospekt / Gostiny Dwor
Geöffnet: 10.00 – 18.00
Ruhetag: Samstag und Sonntag

Kühler Kopf und weiße Weste


Jetzt spionierten die Schlapphüte nicht mehr für den Zaren, sondern dafür, dem Kommunismus weltweit zum Durchbruch zu verhelfen. Der ideale Agent sollte nach den Worten des Gründers der Tscheka, Felix Dserschinski (1877-1926), „einen kühlen Kopf, ein feuriges Herz und eine weiße Weste“ haben.

• Die Webseite des Museums der politischen Polizei

aktuell.RU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.
In dem 1975 eröffneten Museum werden historische Uniformen, Ausrüstungsgegenstände, Orden und Porträts ehemaliger ranghoher Geheimdienstmitarbeiter, sowie zahlreiche Zeitungsartikel und Dokumente gezeigt.

Außerdem kann das einstige Arbeitszimmer von Dserschinski besichtigt werden. Leider sind die ausschließlich russischsprachigen Erläuterungen zu den Exponaten meist sehr kurz gehalten, manchmal fehlen sie auch ganz. Vor allem ausländischen Besuchern fällt es deshalb eher schwer, sich in den Museumsräumen zurechtzufinden. (hw/rUFO)

Aktualisiert im August 2008

Artikel versenden Druckversion





nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Sonntag, 05.05.2002
Zurück zur Hauptseite







Der Gottorper Globus im Turm der Kunstkammer ist im Innern ein Planetarium. Petersburg weist noch viele derartig überraschende Sehenswürdigkeiten auf. (Foto: Deeg/.rufo)
Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Petersburg intern
Schnelle Stadtnachrichten

31.10.2015224 Tote: Absturz über Ägypten schockiert Russland
19.09.2015Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
19.05.2015St. Petersburg macht sich klein – im Maßstab 1:87
22.03.2015Opel ade: General Motors räumt den russischen Markt
31.01.2015St. Petersburg: Deutsche Visa auf der Petrograder Seite
23.04.2014Petersburger Wasserbusse fahren 2014 auf längerer Linie
26.03.2014Flughafen-Umzug beendet: Pulkovo-2 wird stillgelegt
04.12.2013Deutschland-Flüge eröffnen neues Terminal in Pulkowo
21.11.2013Bedingt frei: Greenpeace-Aktivisten verlassen Gefängnisse
20.11.2013Wechselberg stiftet Petersburg ein Faberge-Museum
19.11.2013Greenpeace-Fall: Ärztin und Fotograf kommen frei
13.11.2013Pussy-Riot-Sängerin und Greenpeace-Aktivisten verlegt
08.11.2013Deutsche Lastwagen aus Petersburg: MAN-Werk eröffnet

Mehr Petersburg bei www.petersburg.aktuell.ru >>>


Schnell gefunden
Petersburg Kultur
Petersburg Wirtschaft
Petersburg Architektur
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites