Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Das Puschkin-Museum an der Moika Nr. 12 in St. Petersburg. Foto: ld/.rufo
Das Puschkin-Museum an der Moika Nr. 12 in St. Petersburg. Foto: ld/.rufo

Puschkin-Museum

Wer kennt ihn nicht, den großen Alexander Sergejewitsch Puschkin, den mit Abstand berühmtesten aller russischen Dichter? Nach ihm wurden Wodkamarken, Theater und Städte benannt, und in jedem noch so kleinen russischen Dorf findet sich eine Puschkin-Straße.

Das umfangreiche Museum über den wegweisenden Schriftsteller und seine Zeit ist in der Wohnung des Dichterfürsten untergebracht, wo er die letzten vier Monate bis zu seinem tragischen Tod verbrachte.

Das herrschaftliche Haus zählt zu den ältesten der Stadt – der Gebäudekomplex des Museums stammt aus dem Jahre 1740. Puschkin, der ein angesehenes Mitglied der vornehmen Petersburger Gesellschaft war, bewohnte mit seiner Familie eine Mietwohnung im Erdgeschoss.

Nachdem man an der Kasse links im Hof seinen Obolus entrichtet hat, gelangt man über die Kellertreppe in die Wohnung. Wer nicht an der geführten Wohnungsbesichtigung teilnehmen will, kann die Dienste des elektronischen Führers in Anspruch nehmen. Die Kassette liegt auch in deutscher Sprache vor.

Sogar der Mietvertrag ist ausgestellt

Mit seinen vier Kindern und seiner über alles geliebten Frau zog Puschkin im Oktober 1836 hier ein. Der Mietvertrag – wohl das Schriftstück mit der geringsten literarischen Bedeutung im ganzen Gebäude – ist im Original erhalten und befindet sich gleich im ersten Zimmer.

Das Empfangszimmer, der Speisesaal und natürlich das Arbeitszimmer des Poeten sind so gestaltet, wie sie im 19. Jahrhundert ausgesehen haben und vermitteln einen Eindruck vom täglichen Leben Puschkins und seiner Familie. Die Stimme vom Band liefert allgemeine Informationen zu Puschkins Leben und Schaffen, aber auch Details zu einzelnen Möbeln und Gebrauchsgegenständen. Der Sterbediwan im Mittelpunkt

Der Sterbediwan im Mittelpunkt
Die Koordinaten
Adresse: Nab. Reki Moiki 12
Nächste Metro: Gostiny Dwor/Newski Pr.
Geöffnet: Mi bis Mo 10.30-18.00
Ruhetage: Di und letzter Fr im Monat
Eintritt: 200 Rubel
Führungen auf Deutsch, Englisch und Französisch
Ein großer Teil der Ausstellung ist dem Tod des Dichters gewidmet. Nachdem er sich im Januar 1837 mit dem französischen Emigranten Baron d’Anthes wegen Ehrverletzung duelliert hatte, wurde er mit einer tödlichen Schusswunde in sein Haus gebracht.

Im Internet
• Die Homepage des Puschkin-Museums

aktuell.RU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.
Solche Duelle wegen irgendwelcher nichtiger Streitereien waren gerade unter den romantisch veranlagten Schöngeistern durchaus üblich; eine nicht geringe Anzahl an Dichtern und anderen Kunstschaffenden ging so der Menschheit vorzeitig verloren.

Während der wenigen Stunden, die Puschkin noch zu leben hatte, kam halb Petersburg, um sich von ihm zu verabschieden. Von daher rührt auch die Aufschrift “Puschkin” auf der Tür im Treppenhaus – damit jeder der Gäste wusste, wo er den Sterbenden finden konnte. Der Poet starb am 27. Januar 1837 auf dem Diwan seines Arbeitszimmers.

Wer noch mehr über Puschkin erfahren möchte, kann die im Nebenflügel des Museums untergebrachte Ausstellung über die Werke des Schriftstellers besuchen. Ganz nebenbei wird dem Besucher auch ein Querschnitt durch das Leben im Petersburg der 1830er Jahre geboten. (ug/.rufo)

Aktualisiert im August 2008

Artikel versenden Druckversion





nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 25.03.2002
Zurück zur Hauptseite







Der Gottorper Globus im Turm der Kunstkammer ist im Innern ein Planetarium. Petersburg weist noch viele derartig überraschende Sehenswürdigkeiten auf. (Foto: Deeg/.rufo)
Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Petersburg intern
Schnelle Stadtnachrichten

31.10.2015224 Tote: Absturz über Ägypten schockiert Russland
19.09.2015Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
19.05.2015St. Petersburg macht sich klein – im Maßstab 1:87
22.03.2015Opel ade: General Motors räumt den russischen Markt
31.01.2015St. Petersburg: Deutsche Visa auf der Petrograder Seite
23.04.2014Petersburger Wasserbusse fahren 2014 auf längerer Linie
26.03.2014Flughafen-Umzug beendet: Pulkovo-2 wird stillgelegt
04.12.2013Deutschland-Flüge eröffnen neues Terminal in Pulkowo
21.11.2013Bedingt frei: Greenpeace-Aktivisten verlassen Gefängnisse
20.11.2013Wechselberg stiftet Petersburg ein Faberge-Museum
19.11.2013Greenpeace-Fall: Ärztin und Fotograf kommen frei
13.11.2013Pussy-Riot-Sängerin und Greenpeace-Aktivisten verlegt
08.11.2013Deutsche Lastwagen aus Petersburg: MAN-Werk eröffnet

Mehr Petersburg bei www.petersburg.aktuell.ru >>>


Schnell gefunden
Petersburg Kultur
Petersburg Wirtschaft
Petersburg Architektur
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites