Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Das Stroganow-Palais in St. Petersburg. Foto: ld/.rufo
Das Stroganow-Palais in St. Petersburg. Foto: ld/.rufo

Stroganow-Palais

St. Petersburg. Das ehemalige Palais der Grafen Stroganow an der Ecke Moika und Newski Prospekt gehört heute dem Russischen Museum. Vor dem großen Stadtjubiläum von 2003 wurden mehrere Galasäle restauriert.

Bei Russland-Aktuell
• Stroganowpalast eröffnet sein Mineralienkabinett (26.05.2005)
• Ein Stadt-Spaziergang: Der Newski-Prospekt (05.08.2004)
In ihnen ist eine Porzellan- und Glasausstellung zu sehen. Der Keller ist wechselnden Fotoausstellungen vorbehalten. Ein ebenfalls hier angesiedeltes Wachsfigurenkabinett hat sich zudem die gesamten russischen Zaren zum Thema erkoren.

Die Koordinaten
Adresse: Newski Prospekt 17
Nächste Metro: Newski Pr./Gostiny Dwor
Geöffnet: 10-17 Uhr, Di. Ruhetag
Der berühmte Barock-Architekt Franscesco Bartolomeo Rastrelli erbaute das Palais 1752-1754 für Graf Sergej Stroganow. Dessen Sohn Alexander war ein bekannter Staatsmann, Mäzen und Kunstsammler, zudem Direktor der Öffentlichen Bibliothek und Präsident der Akademie der Künste. Er legte den Grundstock zu einer der größten und reichsten Gemäldesammlungen im alten Russland.

• Homepage des Russischen Museums

aktuell.RU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.
Im gastfreien Haus an der Moika weilten solche russischen Geistesgrößen wie Dershawin, Fonwisin, Krylow und der Komponist Bortjanski. Über die Essen, die einst im Innenhof des Palastes gegeben wurden, waren Legenden in Umlauf.

Nicht umsonst wird das Stroganow-Palais als „Enzyklopädie der Petersburger Architektur des 18. und 19. Jahrhunderts“ bezeichnet. Das barocke Äußere wird im Inneren durch Klassizismus und alle nachfolgenden Baustile ergänzt.
Ein Teil der Interieurs stammen von Andrej Woronichin, dem Erbauer der ganz in der Nähe gelegenen Kasaner Kathedrale.

Aktualisiert im Juli 2008.


Artikel versenden Druckversion





nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Sonntag, 09.06.2002
Zurück zur Hauptseite







Der Gottorper Globus im Turm der Kunstkammer ist im Innern ein Planetarium. Petersburg weist noch viele derartig überraschende Sehenswürdigkeiten auf. (Foto: Deeg/.rufo)
Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Petersburg intern
Schnelle Stadtnachrichten

31.10.2015224 Tote: Absturz über Ägypten schockiert Russland
19.09.2015Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
19.05.2015St. Petersburg macht sich klein – im Maßstab 1:87
22.03.2015Opel ade: General Motors räumt den russischen Markt
31.01.2015St. Petersburg: Deutsche Visa auf der Petrograder Seite
23.04.2014Petersburger Wasserbusse fahren 2014 auf längerer Linie
26.03.2014Flughafen-Umzug beendet: Pulkovo-2 wird stillgelegt
04.12.2013Deutschland-Flüge eröffnen neues Terminal in Pulkowo
21.11.2013Bedingt frei: Greenpeace-Aktivisten verlassen Gefängnisse
20.11.2013Wechselberg stiftet Petersburg ein Faberge-Museum
19.11.2013Greenpeace-Fall: Ärztin und Fotograf kommen frei
13.11.2013Pussy-Riot-Sängerin und Greenpeace-Aktivisten verlegt
08.11.2013Deutsche Lastwagen aus Petersburg: MAN-Werk eröffnet

Mehr Petersburg bei www.petersburg.aktuell.ru >>>


Schnell gefunden
Petersburg Kultur
Petersburg Wirtschaft
Petersburg Architektur
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: Success in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177