Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Das Suworow-Museum in St. Petersburg. Foto: museum.ru/M108
Das Suworow-Museum in St. Petersburg. Foto: museum.ru/M108

Suworow-Museum

Die erste Alpenüberquerung zu militärischen Zwecken seit Hannibals Tagen brachte Suworow eine bis heute anhaltende Popularität ein. Und wer von den Schweizer Petersburg-Besuchern weiß schon, ob er nicht russisches Blut in den Adern hat?

Suworow und seine Soldaten werden ein warmes Bett nach dem anstrengenden Marsch sicher geschätzt haben… Aus welchen Gründen dieses Unternehmen zustande kam und mehr über das Leben des berühmten russischen Heerführers erfährt man in diesem Museum.

Gleich zu Anfang muss gesagt werden, dass das Museumsgebäude nicht das Wohn- oder Geburtshaus des Grafen Suworow war. Es wurde 1904 anlässlich des 175. Jubiläums seines Geburtstages gebaut und war von Anfang an als Museum konzipiert.

Die Russischen Inschriften an den Decken der hohen Säle benennen die wichtigsten und schicksalsträchtigsten Stationen in Alexander Wassiljewitsch Suworows Leben: St. Gotthard, Airolo, Wassen, Altdorf und Göschenen – diese Orte in der Zentralschweiz sind wohl jedem, der schon mal durch die Schweiz nach Italien fuhr, ein Begriff.

Militär mit Haut und Haaren


Suworow wurde 1729 in St. Petersburg geboren. Schon früh entschied er sich für eine Karriere im Dienste seiner Majestät des Zaren und trat in die Armee ein. Erste militärische Erfahrungen sammelte er in allerlei Streitereien mit Polen, Preußen und Türken und während der Eroberung der Krim.

Die Exponate im ersten Saal links des Eingangs stammen aus dieser Periode, gezeigt werden persönliche Gebrauchsgegenstände Suworows und seiner Familie sowie die damals üblichen Waffen. Nebst all den Pistolen, Säbeln und Kanonen kann man auch Suworows Pfeife und die Handschuhe seiner Gemahlin bestaunen (sie muss wirklich sehr schmale Hände gehabt haben).

Die Koordinaten
Adresse: Kirotschnaja ul. 43
Nächste Metro: Tschernyschewskaja
Bus 22, Trolleybus 15
Geöffnet: Mo bis So 10 – 18, Di, Mi. sowie erster Montag im Monat Ruhetag
Eintritt: 250 Rubel

Berühmt geworden im Kampf gegen Napoleon


1799 – Europa steckte mitten in den Wirren der Napoleonischen Kriege – wurde ihm das Kommando über die russisch-österreichischen Truppen in Oberitalien anvertraut. Seine Aufgabe, die Franzosen aus Italien heraus zu werfen, konnte er erfolgreich erfüllen.

• Die Webseite des Suworow-Museums

aktuell.RU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.
Als ihn der Befehl erreichte, sich mit den russischen Truppen nördlich der Alpen zu vereinen, um die Franzmänner endgültig das Fürchten zu lehren, machte sich Suworow also auf, mit seiner Armee die Alpen zu überqueren.

Die Popularität des Heerführers, der seit seinen Siegen in Italien in ganz Europa als Retter vor Napoleon gefeiert wurde, wuchs ins Unermessliche; die Kühnheit des Alpenübergangs war so beeindruckend, dass man ihm darob die anschließenden Niederlagen gerne vergaß.

Als Held kehrte er nach St. Petersburg zurück. War es das harte Alpenklima, das ihm zu schaffen gemacht hat? Oder vertrug sein Magen die Ziegenmilch der Bergbauern nicht? Auf jeden Fall war Suworow schwer krank und konnte seinen Ruhm nicht lange genießen: Er starb 1800 in seinem Haus am Krjukow-Kanal 23.

Wo liegt Transnistrien?


Der zentrale und der erste Saal rechts des Eingangs bieten mit zahlreichen Exponaten und Bildern untermalte Informationen zur Alpenüberquerung. Kleidungsstücke aus dem 18. Jahrhundert fehlen genauso wenig wie Karten der Alpen und eine Nachbildung des Suworow-Denkmals in der Innerschweiz.

Schließlich wird auch der Moderne Beachtung geschenkt: Im letzen Ausstellungssaal erfährt der Besucher u. a., was die Sowjets von Suworow hielten, welche Rolle er heute in Russland spielt und dass er die Geldscheine der „Unabhängigen Republik Transnistrien” ziert. Wer nicht weiß, wo das liegt, wende sich an die Mitarbeiter des Museums. (ug/rUFO)

Aktualisiert im August 2008

Artikel versenden Druckversion





nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Sonntag, 12.05.2002
Zurück zur Hauptseite







Der Gottorper Globus im Turm der Kunstkammer ist im Innern ein Planetarium. Petersburg weist noch viele derartig überraschende Sehenswürdigkeiten auf. (Foto: Deeg/.rufo)
Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Petersburg intern
Schnelle Stadtnachrichten

31.10.2015224 Tote: Absturz über Ägypten schockiert Russland
19.09.2015Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
19.05.2015St. Petersburg macht sich klein – im Maßstab 1:87
22.03.2015Opel ade: General Motors räumt den russischen Markt
31.01.2015St. Petersburg: Deutsche Visa auf der Petrograder Seite
23.04.2014Petersburger Wasserbusse fahren 2014 auf längerer Linie
26.03.2014Flughafen-Umzug beendet: Pulkovo-2 wird stillgelegt
04.12.2013Deutschland-Flüge eröffnen neues Terminal in Pulkowo
21.11.2013Bedingt frei: Greenpeace-Aktivisten verlassen Gefängnisse
20.11.2013Wechselberg stiftet Petersburg ein Faberge-Museum
19.11.2013Greenpeace-Fall: Ärztin und Fotograf kommen frei
13.11.2013Pussy-Riot-Sängerin und Greenpeace-Aktivisten verlegt
08.11.2013Deutsche Lastwagen aus Petersburg: MAN-Werk eröffnet

Mehr Petersburg bei www.petersburg.aktuell.ru >>>


Schnell gefunden
Petersburg Kultur
Petersburg Wirtschaft
Petersburg Architektur
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites