Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Nadeshda Mandelstam bewahrte das literarische Erbe ihres Mannes. (Foto: teatr-gorodovoy.spb.ru)
Nadeshda Mandelstam bewahrte das literarische Erbe ihres Mannes. (Foto: teatr-gorodovoy.spb.ru)
Dienstag, 18.05.2010

Petersburg bekommt erstes Mandelstam-Denkmal

St. Petersburg. Dank eines niederländischen Künstlerehepaares wird in St. Petersburg am 25. Mai das erste Denkmal für den berühmten Dichter Ossip Mandelstam und seine Frau Nadeshda enthüllt.

Es ist das erste Denkmal für Ossip Mandelstam in St. Petersburg und das erste überhaupt, in dem das Ehepaar vereint ist. Das Monument wird im Rahmen der „Mandelstam-Tage“ am 25. Mai im Hof der Petersburger Universität enthüllt.

Initiatoren des Denkmals waren die Holländer Hanneke de Munck und Sietse Bakker. Die Bildhauerin De Munck fertigte die Bronze-Skulptur an, ihr Ehemann verwendet seit Jahren in seinem Schaffen Auszüge aus Mandelstam-Gedichten.

Für das freie Schaffen und die Liebe


„Dieses Denkmal für die Liebe ist ein Zeichen der Achtung vor dem großen Dichter und seiner Gattin Nadeshda für ihre Treue zum freien Schaffen und ihre Hingabe füreinander“, heißt es in einer Presseerklärung.

Die beiden Künstler wollen ihr „Projekt der Liebe“ in den Niederlanden beenden – dort soll ein zweites Denkmal für die Mandelstams entstehen, das ebenfalls auf dem Gelände einer Universität aufgestellt werden soll. Damit sollen die „kulturellen Verbindungen zwischen Russland und Holland unterstützt werden“.

Ein genuin Petersburgischer Dichter


Ossip Mandelstam gehört zu den bekanntesten Dichtern des so genannten „Silbernen Zeitalters“ der russischen Literatur zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Zusammen mit der „Dichterfürstin“ Anna Achmatowa ist er der wichtigste Vertreter der akmeistischen Schule.

Bei Russland-Aktuell
• Moskau: Buchmesse für “kluge Literatur” eröffnet (27.11.2008)
• Anna-Achmatowa-Museum (10.03.2002)
• Wladimir Bukowski: "Die Angst ist zurückgekehrt" (28.11.2007)
• Andrej Sacharow: Vom Bombenbauer zum Dissident (13.12.2004)
Nach der Revolution von 1917 erlitt er das typische Schicksal der schöpferischen Intelligenz jener Zeit: Seine Schaffensfreiheit wurde immer weiter eingeschränkt, nach der Veröffentlichung des Stalinkritischen Gedichts „Wir Lebenden spüren den Boden nicht mehr“ folgten Haft und Verbannung.

Im Gedächtnis bewahrt


1938 starb er in einem Übergangslager auf dem Weg in die Verbannung in den russischen Fernen Osten. Seiner Frau Nadeshda ist es zu verdanken, dass sein Schaffen nicht in Vergessenheit geriet.

Viele Gedichte lernte sie auswendig und brachte sie so durch die Zeiten der politischen Repressionen, bis in den 1960er Jahren eine Veröffentlichung möglich wurde. Nadeshda Mandelstam wurde im Westen mit ihren Memoiren „Das Jahrhundert der Wölfe“ und „Generation ohne Tränen“ bekannt.

Sie starb 1981 in Moskau, erst im Zuge der Perestroika konnten ihre Werke und die ihres Mannes vollständig in Russland herausgegeben werden.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Dienstag, 18.05.2010
Zurück zur Hauptseite







Die zwei Türme: Die goldene Kuppel der Isaaks-Kathedrale und die Nadel der Admiralität markieren weithin sichtbar das Petersburger Stadtzentrum. (foto: ld/rufo)

Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Petersburg intern
Schnelle Stadtnachrichten

31.10.2015224 Tote: Absturz über Ägypten schockiert Russland
19.09.2015Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
19.05.2015St. Petersburg macht sich klein – im Maßstab 1:87
22.03.2015Opel ade: General Motors räumt den russischen Markt
31.01.2015St. Petersburg: Deutsche Visa auf der Petrograder Seite
23.04.2014Petersburger Wasserbusse fahren 2014 auf längerer Linie
26.03.2014Flughafen-Umzug beendet: Pulkovo-2 wird stillgelegt
04.12.2013Deutschland-Flüge eröffnen neues Terminal in Pulkowo
21.11.2013Bedingt frei: Greenpeace-Aktivisten verlassen Gefängnisse
20.11.2013Wechselberg stiftet Petersburg ein Faberge-Museum
19.11.2013Greenpeace-Fall: Ärztin und Fotograf kommen frei
13.11.2013Pussy-Riot-Sängerin und Greenpeace-Aktivisten verlegt
08.11.2013Deutsche Lastwagen aus Petersburg: MAN-Werk eröffnet

Mehr Petersburg bei www.petersburg.aktuell.ru >>>


Schnell gefunden
Petersburg Kultur
Petersburg Wirtschaft
Petersburg Architektur
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites