Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Petersburgs junge Frauen bringen die Demographie ordentlich in Schwung. (Foto: fontanka.ru)
Petersburgs junge Frauen bringen die Demographie ordentlich in Schwung. (Foto: fontanka.ru)
Freitag, 03.08.2012

Petersburg erwartet seinen fünfmillionsten Bürger

St. Petersburg. Die Petersburger Stadtregierung hat eine Arbeitsgruppe eingerichtet, um den fünfmillionsten Bürger zu ermitteln, der im September auf die Welt kommen soll. Der Rekord war 1988 schon in Leningrad gefallen.

Eigentlich war „Nr. 5 Millionen“ erst im November erwartet worden, aber die Petersburger Damen haben es eilig – das Ereignis könnte bereits im September über die Bühne gehen. Also hat der Smolny in aller Eile eine entsprechende Arbeitsgruppe aus der Taufe gehoben.

Große Gebärfreude


Zum 1. Januar 2012 gab es in St. Petersburg 4.951.000 Menschen. Die in letzter Zeit zu verzeichnende Gebärfreude lässt darauf schließen, dass im September die Rekordgrenze von fünf Millionen Einwohnern erreicht wird.

Bei Russland-Aktuell
• 7 Mil.: Kamtschatka und Philippinen machen Konkurrenz (31.10.2011)
• Erdenbürger Nr. 7 Milliarden ist ein Kaliningrader (31.10.2011)
• Geschichte Russland: Heldenmütter und Mutterruhm (08.07.2012)
• Glimmstängelverbot soll Russlands Demographie retten (19.06.2012)
Jeden Tag werden in St. Petersburg etwa 100 Kinder geboren, schreibt das Internetportal Fontanka.ru. Dieser Sommer sei jedoch eine Ausnahme – im Juni und Juli hätten die Entbindungskliniken mehr als 10.000 Neugeborene registriert.

Wie soll das Kind geschaukelt werden?


Die Arbeitsgruppe soll als Allererstes einen Maßnahmenkatalog erarbeiten, wie der fünfmillionste Petersburger fehlerlos bestimmt werden kann. Das bedeutet vor allem die Kontrolle über alle „Bewegungen“ in den Geburtskliniken der Stadt. Wie die ausgeführt werden soll, ist bisher nicht klar.

Es muss auch darüber nachgedacht werden, wie der neue Erdenbürger ausgezeichnet werden und welche Geschenke er bekommen und wie die Stadt das Ereignis feiern soll. Die Petersburger sind daher aufgefordert, ihre Ideen einzubringen.

Petersburg holt Leningrad ein


Die Stadt an der Newa hatte schon einmal ihren fünfmillionsten Bürger gefeiert. Das geschah 1988, als die Eltern von Pawel Russakow, dem Jubiläums-Leningrader, von der Stadt eine Dreizimmerwohnung bekommen hatten.

In den 1990er Jahren war es zu einem regelrechten demographischen Einbruch gekommen, die Bevölkerungszahl ging massiv zurück. 1999 waren in Petersburg nur 30.000 Kinder auf die Welt gekommen. 2007 betrug die Bevölkerungszahl nur noch 4.571.184 Menschen.

In den letzten Jahren ist aber ein deutlicher Aufschwung zu verzeichnen – hatte es 2006 noch 40.100 Neugeborene gegeben, waren es 2011 bereits 57.538.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Vera Dorn 03.08.2012 - 19:57

Und wenn der 5-Millionste Petersburger zu Hause zur Welt kommt?

Wenn nun der 5-Millionste Petersburger zu Hause auf die Welt kommt....? Theoretisch könnte er ja beim offiziellen Registrieren der Geburt erfasst werden, aber praktisch wird zu diesem Zeitpunkt schon ein anders Kind, das - wie es sich gehört (?!) im Krankenhaus zur Welt gekommen ist, diesen Titel und mögliche Vergünstigungen erhalten haben. Hausgeburten sind halt leider weiterhin illegal in Russland. Schade eigentlich.


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 03.08.2012
Zurück zur Hauptseite







Die zwei Türme: Die goldene Kuppel der Isaaks-Kathedrale und die Nadel der Admiralität markieren weithin sichtbar das Petersburger Stadtzentrum. (foto: ld/rufo)

Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Petersburg intern
Schnelle Stadtnachrichten

31.10.2015224 Tote: Absturz über Ägypten schockiert Russland
19.09.2015Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
19.05.2015St. Petersburg macht sich klein – im Maßstab 1:87
22.03.2015Opel ade: General Motors räumt den russischen Markt
31.01.2015St. Petersburg: Deutsche Visa auf der Petrograder Seite
23.04.2014Petersburger Wasserbusse fahren 2014 auf längerer Linie
26.03.2014Flughafen-Umzug beendet: Pulkovo-2 wird stillgelegt
04.12.2013Deutschland-Flüge eröffnen neues Terminal in Pulkowo
21.11.2013Bedingt frei: Greenpeace-Aktivisten verlassen Gefängnisse
20.11.2013Wechselberg stiftet Petersburg ein Faberge-Museum
19.11.2013Greenpeace-Fall: Ärztin und Fotograf kommen frei
13.11.2013Pussy-Riot-Sängerin und Greenpeace-Aktivisten verlegt
08.11.2013Deutsche Lastwagen aus Petersburg: MAN-Werk eröffnet

Mehr Petersburg bei www.petersburg.aktuell.ru >>>


Schnell gefunden
Petersburg Kultur
Petersburg Wirtschaft
Petersburg Architektur
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites