Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Keinen großen Grund zur Freude. Arschawin und Zenit sind raus aus der Champions League (Foto: newsru)
Keinen großen Grund zur Freude. Arschawin und Zenit sind raus aus der Champions League (Foto: newsru)
Mittwoch, 26.11.2008

Zenit St. Petersburg sagt Champions League adieu

St. Petersburg. Mit einer Nullnummer hat sich Zenit St. Petersburg aus der Champions League verabschiedet. Das Remis gegen die „Alte Dame“ aus Turin beraubt Zenit aller Chancen aufs Achtelfinale. Nun geht’s im UEFA-Cup weiter.

Juventus war bereits vor dem Spiel gegen Zenit qualifiziert für die Runde der letzten 16. Zenit hingegen brauchte einen Sieg und musste auf Schützenhilfe aus Weißrussland hoffen, wo zeitgleich BATE Borisov den spanischen Traditionsclub Real Madrid empfing.

Borisov verliert und ist raus aus dem internationalen Wettbewerb


Um es vorweg zu nehmen. Aus der Schützenhilfe wurde nichts. Bereits nach sieben Minuten erzielte Real den Führungstreffer durch Raul, der bis zum Schlusspfiff Bestand hatte. Durch die 0:1-Heimniederlage ist Borisov ausgeschieden.

Doch auch Zenit erledigt seine Hausaufgaben nur ungenügend. Zwar erkämpft sich das Team von Dick Advocaat ein leichtes Chancenübergewicht - die beste davon hat Torjäger Pawel Pogrebnjak, der das Leder aus 20 Metern an den Pfosten schießt - doch der erlösende Treffer will nicht fallen.

Bei Russland-Aktuell
• Fußball: Bayern München jagt Timoschuk und Arschawin (12.11.2008)
• Advocaat bleibt, und Arschawin kündigt Streik an (07.11.2008)
• Zenit und ZSKA siegen, Pech dagegen für Spartak (07.11.2008)
• Rubin aus Kasan ist neuer russischer Fußballmeister (04.11.2008)
• Champions League: Zenit patzt, Kiew triumphiert (22.10.2008)

Juve trotzt mit Reserveteam Zenit und der Kälte in Petersburg


Doch für einen Sieg tut Zenit zu wenig. Juventus steht trotz einiger Ausfälle (u.a. steht der Österreicher Manninger für Stammkeeper Buffon im Tor) sicher in der Abwehr und kontert gefährlich. Bei zwei Pfostenschüssen haben die Italiener Pech.

Am Ende bleibt es beim gerechten 0:0 und Pogrebnjak die Erkenntnis, dass die Italiener „gezeigt haben, wie man spielen muss, auch wenn man schon alle Turnieraufgaben gelöst hat.“

Weiter im UEFA-Cup


Zenit ist damit trotz eines noch ausstehenden Spiels mit Real Madrid aus der Champions League ausgeschieden. Der Abstand zum zweitplatzierten Real beträgt vier Punkte und selbst bei einem Auswärtssieg im Bernabeu-Stadion gibt es nur drei Zähler.

Immerhin dürfen die Newa-Kicker als sicherer Gruppendritter im UEFA-Cup weiterspielen. Dort feierte das Team um Superstar Andrej Arschawin in der vergangenen Saison mit dem Titel seinen größten Erfolg.

Ob der sich allerdings wiederholen lässt, muss angesichts der Wechseldebatten um eben jenen Arschawin sowie um Kapitän Timoschtschuk, der wohl zu den Bayern nach München wechselt, bezweifelt werden. Zenit scheint über seinen Zenit hinaus zu sein.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 26.11.2008
Zurück zur Hauptseite







Die zwei Türme: Die goldene Kuppel der Isaaks-Kathedrale und die Nadel der Admiralität markieren weithin sichtbar das Petersburger Stadtzentrum. (foto: ld/rufo)

Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Petersburg intern
Schnelle Stadtnachrichten

31.10.2015224 Tote: Absturz über Ägypten schockiert Russland
19.09.2015Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
19.05.2015St. Petersburg macht sich klein – im Maßstab 1:87
22.03.2015Opel ade: General Motors räumt den russischen Markt
31.01.2015St. Petersburg: Deutsche Visa auf der Petrograder Seite
23.04.2014Petersburger Wasserbusse fahren 2014 auf längerer Linie
26.03.2014Flughafen-Umzug beendet: Pulkovo-2 wird stillgelegt
04.12.2013Deutschland-Flüge eröffnen neues Terminal in Pulkowo
21.11.2013Bedingt frei: Greenpeace-Aktivisten verlassen Gefängnisse
20.11.2013Wechselberg stiftet Petersburg ein Faberge-Museum
19.11.2013Greenpeace-Fall: Ärztin und Fotograf kommen frei
13.11.2013Pussy-Riot-Sängerin und Greenpeace-Aktivisten verlegt
08.11.2013Deutsche Lastwagen aus Petersburg: MAN-Werk eröffnet

Mehr Petersburg bei www.petersburg.aktuell.ru >>>


Schnell gefunden
Petersburg Kultur
Petersburg Wirtschaft
Petersburg Architektur
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites