Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Der Preissprung vergoldet Petersburger Wohnhäuser - egal ob Alt- oder Neubau. (foto: ld/.rufo)
Der Preissprung vergoldet Petersburger Wohnhäuser - egal ob Alt- oder Neubau. (foto: ld/.rufo)
Mittwoch, 14.05.2008

2500 Euro: Petersburger Immobilienpreise heben ab

St. Petersburg. Auf dem Petersburger Wohnungsmarkt wachsen die Preise in einem Tempo, dass es Maklern wie Käufern schwindelig wird. Im April verteuerten sich Wohnungen erneut um 6 Prozent – nach 8 Prozent im März.

Ein Quadratmeter durchschnittlicher Wohnungsfläche in St. Petersburg kostet mittlerweile 2478 Euro – oder genau 91856 Rubel.

Auf diese Zahl kommt der monatliche Preisspiegel der Fachzeitung „Nedwishimost i stroitelstvo Peterburga“. Es handelt sich dabei um den Durchschnittswert aller veröffentlichten Angebote, wobei sowohl elitäre Wohnobjekte wie auch die problembehafteten Wohnungen in den ersten und letzten Etagen von Wohnhäusern unbeachtet bleiben.

Keine Spur von der US-Immobilienkrise


Das in diesem Winter wieder stark einsetzende Preiswachstum hat die Immobilienpreise in der Stadt innerhalb eines Jahres schon um knapp 39 Prozent wachsen lassen. In Euro gerechnet betrug die Teuerung 31 Prozent. Einen vergleichbaren Preissprung hatte es schon einmal im Sommer 2006 gegeben – ohne dass danach die Preise noch einmal nennenswert zurückgegangen wären.

Immobilien galoppieren vor der Inflation


Wie das Blatt schreibt, passt die aktuelle extreme Teuerung weder zu den Prognosen der eigentlich mit allen Feinheiten des Marktes vertrauten Makler noch zur aktuellen Inflationsentwicklung.

Bei Russland-Aktuell
• Käufer sind rar: Moskauer Immobilienpreise sinken (12.04.2007)
• Preiswachstum bei Immobilien kommt zur Ruhe (21.11.2006)
• Immobilienpreise in Olympiastadt Sotschi fallen (25.04.2008)
• Inflation in Russland knackt 5-Prozent-Marke (10.04.2008)
• Prognose: Teures Öl und Wirtschaftsboom in Russland (03.01.2008)
Selbst Fachleute tun sich schwer, wirklich nachvollziehbare Gründe für den Boom zu nennen. Die Rede ist dann vom anhaltend hohen Ölpreis, dem erneut aus St. Petersburg stammenden Präsidenten oder den zum Teil heftigen Verteuerungen für Baumaterialien und Bauplätze, die die Preise auf dem konkurrierenden Neubaumarkt nach oben ziehen.

Die teuersten Stadtteile sind wie üblich der Moskowski Rayon (97748 Rubel) und die Wassili-Insel (96416 Rubel).

Je kleiner die Wohnung, desto teurer der qm


Angesichts der hohen Preise wird die Nachfrage nach kleinen Wohnungen immer stärker - was die Quadratmeterpreise für Ein- und Zweizimmer-Wohnungen wiederrum besonders anheizt. Die teuersten Wohnungen dieser Größenklasse befinden sich allerdings nicht in den beiden genannten Stadtvierteln, sondern auf der Petrograder Seite.

Für eine - in diesem Altbauquartal seltene - Einzimmerwohnung müssen dort schon knapp über 114.000 Rubel pro Quadratmeter (105.300 für Zweizimmerwohnungen) angelegt werden. Damit ist auch die Schallgrenze von 3.000 Euro für ein Immobilien-Segment in der Stadt bereits überschritten.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 14.05.2008
Zurück zur Hauptseite







Der Containerverkehr aus und in den Petersburger Hafen ist ein deutliches Zeichen für den Wirtschaftsboom in der Stadt wie im ganzen Land. (Foto: Deeg/.rufo)
Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Petersburg intern
Schnelle Stadtnachrichten

31.10.2015224 Tote: Absturz über Ägypten schockiert Russland
19.09.2015Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
19.05.2015St. Petersburg macht sich klein – im Maßstab 1:87
22.03.2015Opel ade: General Motors räumt den russischen Markt
31.01.2015St. Petersburg: Deutsche Visa auf der Petrograder Seite
23.04.2014Petersburger Wasserbusse fahren 2014 auf längerer Linie
26.03.2014Flughafen-Umzug beendet: Pulkovo-2 wird stillgelegt
04.12.2013Deutschland-Flüge eröffnen neues Terminal in Pulkowo
21.11.2013Bedingt frei: Greenpeace-Aktivisten verlassen Gefängnisse
20.11.2013Wechselberg stiftet Petersburg ein Faberge-Museum
19.11.2013Greenpeace-Fall: Ärztin und Fotograf kommen frei
13.11.2013Pussy-Riot-Sängerin und Greenpeace-Aktivisten verlegt
08.11.2013Deutsche Lastwagen aus Petersburg: MAN-Werk eröffnet

Mehr Petersburg bei www.petersburg.aktuell.ru >>>


Schnell gefunden
Petersburg Kultur
Petersburg Wirtschaft
Petersburg Architektur
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites