Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Russlands neuer Verkehrsminister Maxim Sokolow (li.) will den Fußballfans 2018 gute Straßen bieten. Bauen soll sie RosAvtoDor-Chef Sergej Kelbach (re.) (Foto: fontanka.ru)
Russlands neuer Verkehrsminister Maxim Sokolow (li.) will den Fußballfans 2018 gute Straßen bieten. Bauen soll sie RosAvtoDor-Chef Sergej Kelbach (re.) (Foto: fontanka.ru)
Donnerstag, 21.06.2012

Autobahn Moskau-Petersburg zur Fußball-WM 2018 fertig

St. Petersburg. Noch gibt es von ihr nicht viel mehr als die Schneise durch den Chimki-Wald. Doch Verkehrsminister Sokolow will die geplante 700-km-Mautautobahn innerhalb von sechs Jahren realisieren.

Das gesamte Großprojekt wird gegenwärtig so umgestrickt, dass die Finanzierung und der Bau bis 2018 erfolgt sind, wenn Russland Gastgeber der Fußball-Weltmeisterschaft sein wird, erklärte Verkehrsminister Maxim Sokolow auf dem heute eröffneten Internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg.

„Die bestehende Fernstraße M-10 ist in ihren Kapazitäten erschöpft“, bestätige Sokolow eine lange bekannte Tatsache. Die neue Autobahn werde nicht nur die Verbindung zwischen Moskau und Petersburg auf ein neues Qualitätsniveau stellen, sondern auch Verkehr zwischen Russland und Europa.

Mautpflicht von Finnland bis Moskau


Laut Sergej Kelbach, dem Chef der staatlichen Straßen-Agentur RosAwtoDor, soll in der Persektive ein „einheitliches System guter Schnellstraßen mit einheitlichem und verständlichem Bezahl-System“ bereits am Grenzübergang Torfjanowka zu Finnland beginnen. Damit bekräftigte er Vermutungen, dass auch die Fernstraße „Skandinavia“ von Petersburg in Richtung finnischer Grenze zu einer Maut-Strecke werden soll.

Bei Russland-Aktuell
• Medwedew: Trasse durch Chimki-Wald ohne Alternative? (08.06.2011)
• Wladiwostok: Neue Straße zum APEC-Gipfel rutscht ab (14.06.2012)
• Minister verspricht Abschleppdienst per Helikopter (24.05.2012)
• Russische Bahn startet Ausschreibung für Schnellstrecke (09.11.2011)
• VTB bekommt Zuschlag für Petersburger Maut-Autobahn (09.08.2011)
Nachdem im Raum Moskau mit dem – aus ökologischen Gründen heftig umstrittenen – Autobahnbau von der Ringautobahn durch den Wald von Chimki in Richtung Flughafen Scheremetjewo schon begonnen wurde, wird jetzt auch der Bau aus Richtung St. Petersburg angegangen: Im Herbst soll die Ausschreibung um die Bau- und Betriebskonzession für das erste 34 Kilometer lange Straßenstück (Streckenkilometer 646-684) erfolgen, so Kelbach.

Ab 2014 wird im Südosten der Stadt gebaut


Der Bau der sechsspurigen Magistrale, die an die Maut-Stadtautobahn SSD anschließt, soll 2014 beginnen und zwei Jahre dauern. Die Kosten für das Petersburger Teilstück werden mit ca. 38 Mrd. Rubel (ca. 915 Mio. Euro) kalkuliert, sagte Kelbach. Der Wettbewerb um das nächste anschließende etwa 100 Kilometer lange Teilstück bis Streckenkilometer 543 soll alsbald folgen.

Den Planern zufolge soll auf der knapp 700 Kilometer langen Überland-Autobahn eine Höchstgeschwindigkeit von 140 bis 150 km/h erlaubt werden. Die Kosten für den teils privat, teils staatlich finanzierten Bau werden mit ca. 500 Mrd. Rubel (12 Mrd. Euro) veranschlagt.

Parallel will die russische Bahn RZD – ebenfalls bis 2018 – eine neue Highspeed-Bahnstrecke zwischen Moskau und Petersburg errichten.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Donnerstag, 21.06.2012
Zurück zur Hauptseite







Der Containerverkehr aus und in den Petersburger Hafen ist ein deutliches Zeichen für den Wirtschaftsboom in der Stadt wie im ganzen Land. (Foto: Deeg/.rufo)
Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Petersburg intern
Schnelle Stadtnachrichten

31.10.2015224 Tote: Absturz über Ägypten schockiert Russland
19.09.2015Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
19.05.2015St. Petersburg macht sich klein – im Maßstab 1:87
22.03.2015Opel ade: General Motors räumt den russischen Markt
31.01.2015St. Petersburg: Deutsche Visa auf der Petrograder Seite
23.04.2014Petersburger Wasserbusse fahren 2014 auf längerer Linie
26.03.2014Flughafen-Umzug beendet: Pulkovo-2 wird stillgelegt
04.12.2013Deutschland-Flüge eröffnen neues Terminal in Pulkowo
21.11.2013Bedingt frei: Greenpeace-Aktivisten verlassen Gefängnisse
20.11.2013Wechselberg stiftet Petersburg ein Faberge-Museum
19.11.2013Greenpeace-Fall: Ärztin und Fotograf kommen frei
13.11.2013Pussy-Riot-Sängerin und Greenpeace-Aktivisten verlegt
08.11.2013Deutsche Lastwagen aus Petersburg: MAN-Werk eröffnet

Mehr Petersburg bei www.petersburg.aktuell.ru >>>


Schnell gefunden
Petersburg Kultur
Petersburg Wirtschaft
Petersburg Architektur
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites