Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Der Automobilbau in Petersburg kommt nach der Krise jetzt richtig in Schwung.  (Foto: TV)
Der Automobilbau in Petersburg kommt nach der Krise jetzt richtig in Schwung. (Foto: TV)
Dienstag, 22.11.2011

Autobauer in Petersburg endgültig raus aus der Krise

St. Petersburg. Im „russischen Detroit“ St. Petersburg sehen die Automobilhersteller der völligen Auslastung ihrer Produktionskapazitäten entgegen. Angepeilt wird Arbeit in drei Schichten und an den Wochenenden.

Die Krise bei den ausländischen Autobauern in Russland ist überwunden. Nach lange rückläufigen Produktionszahlen mit Fertigungsstillstand und Sonderurlauben sind sie auf dem bersten Weg, bald an die Grenze ihrer Kapazitäten zu stoßen.

Bei Russland-Aktuell
• Prochorow sucht Beifahrer für Hybridfahrzeug Yo-Mobil (10.11.2011)
• Fiat interessiert sich für Werks-Standort in Puschkin (26.08.2011)
• VW- und Skoda-Modelle rollen bald bei GAZ vom Band (16.06.2011)
• Ein Jahr Abwrackprämie: 470.000 Altautos umgetauscht (08.03.2011)
• Scania eröffnet Lastwagen-Werk in St. Petersburg (18.11.2010)

Steigerung um 400 Prozent


Bei Hyundai, General Motors, Nissan und Toyota herrscht großer Optimismus. In den ersten zehn Monaten 2011 liefen in den Fabriken in St. Petersburg und im Leningrader Gebiet knapp 200.000 PKW vom Band – fast vier Mal so viele wie im Vergleichszeitraum 2010, schreibt am Dienstag die Regionalausgabe der russischen Wirtschaftszeitung „Kommersant“.

Damit ist die Petersburger Automobilindustrie auf dem besten Weg, an ihre Obergrenzen zu stoßen. Nach Angaben der Agentur „Auto-Dealer-SPb.“ können die vier ausländischen PKW-Produzenten jetzt zusammen 370.000 Autos im Jahr, also etwa 3.100 pro Monat bauen.

Ganztagesschichten und Wochenendarbeit


Agentur-Direktor Michail Tschaplygin ist der Meinung, diese Obermarke würde, wenn die Tendenzen sich halten, bereits im ersten Quartal 2012 erreicht werden. Dafür müsste GM eine dritte Schicht einführen und Toyota die Ausstoßzahl seines Camry erhöhen. Hyundai und Nissan seien dagegen bereits voll ausgelastet, sie arbeiten seit Juni bzw. August rund um die Uhr.

General Motors hat bereits kündigt, seine Produktionskapazitäten auszubauen. Bis Ende 2014 soll eine Jahresproduktion von 230.000 Wagen erreicht werden. Toyota will im gleichen Zeitraum auf 200.000 Autos pro Jahr erhöhen.

Hybridwagen trägt seinen Teil bei


Ein Petersburger Gewerkschaftsvertreter erklärt, die Produktion könne durch die Einführung von Wochenendschichten angekurbelt werden. Das seien etwa 100 zusätzliche Arbeitstage. Damit könne die Ausstoßzahl von 370.000 auf 500.000 erhöht werden.

Ab nächstem Jahr soll zudem das neue Hybridauto, das „Yo-Mobil“, den Petersburger Automarkt bereichern. Nach Angaben der Firmenleitung startet die Produktion im Herbst 2012; Ziel sind 45.000 Wagen im Jahr.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Dienstag, 22.11.2011
Zurück zur Hauptseite







Der Containerverkehr aus und in den Petersburger Hafen ist ein deutliches Zeichen für den Wirtschaftsboom in der Stadt wie im ganzen Land. (Foto: Deeg/.rufo)
Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Petersburg intern
Schnelle Stadtnachrichten

31.10.2015224 Tote: Absturz über Ägypten schockiert Russland
19.09.2015Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
13.09.2015Neuer russischer Ostseehafen: Bronka geht in Betrieb
19.05.2015St. Petersburg macht sich klein – im Maßstab 1:87
22.03.2015Opel ade: General Motors räumt den russischen Markt
31.01.2015St. Petersburg: Deutsche Visa auf der Petrograder Seite
23.04.2014Petersburger Wasserbusse fahren 2014 auf längerer Linie
26.03.2014Flughafen-Umzug beendet: Pulkovo-2 wird stillgelegt
04.12.2013Deutschland-Flüge eröffnen neues Terminal in Pulkowo
21.11.2013Bedingt frei: Greenpeace-Aktivisten verlassen Gefängnisse
20.11.2013Wechselberg stiftet Petersburg ein Faberge-Museum
19.11.2013Greenpeace-Fall: Ärztin und Fotograf kommen frei
13.11.2013Pussy-Riot-Sängerin und Greenpeace-Aktivisten verlegt
08.11.2013Deutsche Lastwagen aus Petersburg: MAN-Werk eröffnet

Mehr Petersburg bei www.petersburg.aktuell.ru >>>


Schnell gefunden
Petersburg Kultur
Petersburg Wirtschaft
Petersburg Architektur
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites